mB-Jugend

mB1: TSV Heiningen – JSG Deizisau/Denkendorf 33:26 (15:12)

Die seit Anfang Dezember währende Siegesserie der JSG Deizisau/Denkendorf ist beim verlustpunktfreien Tabellenführer gerissen: In Heiningen unterlag der personell geschwächte Tabellendritte deutlich mit 26:33. „Vom Angriff her war das die beste Leistung der Saison, leider hat es in der Abwehr gewaltig gehapert“, resümierte JSG-Trainer Fabian Tonn enttäuscht. Die Gäste hielten in der erste Hälfte bis zum 5:5 (8.) mit, dann drehten die körperlich überlegenen Heininger auf und setzten sich auf 11:6 (15.) ab. Nach der folgenden Auszeit lief es bei der JSG wieder besser und sie kämpfte sich bis zur Pause auf drei Tore heran. Nach dem Seitenwechsel legte der Spitzenreiter innerhalb von drei Minuten auf 18:12 vor und Deizisau/Denkendorf lief dem Rückstand bis zum Schlusspfiff hinterher.


JSG Deizisau/Denkendorf: Felix Wolz; Matts Fischer, Lucas Schmid (6), Nils Gödicke, Jascha Hoffmann (2), Merlin Rapp, Mattis Riehs (9/3), Adrian Thamm, Moritz Silberhorn (6), Paul Lampart (2), Moritz Klippert (1), Benjamin Häsler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.