mE-Jugend

mE: Zweiter Großfeldspieltag der männlichen E1 in Plochingen

Zum zweiten Spieltag auf Großfeld trafen die Deizisauer Spieler am vergangenen Wochenende auf die Mannschaft aus Plochingen.
Von Beginn an wurde mit recht hohem Tempo gespielt mit ausgeglichenen Torchancen auf beiden Seiten. Plochingen ging mit einem ersten Tor schnell in Führung, dann aber fielen die Tore zu Gunsten der Deizisauer Mannschaft. Zur Hälfte der ersten Spielzeit ließ dann leider die Rückarbeit und Unterstützung des eigenen Torwarts nach und Plochingen konnte sich bis zur Halbzeit eine knappe Führung erarbeiten. Mit 8:7 für die Plochinger Seite ging es in die Halbzeitpause.
Nach der Pause ging es recht ausgeglichen weiter, Tore wurden auf beiden Seiten erzielt, wobei die Deizisauer Mannschaft sich einen kleinen Vorteil erspielen konnte.
Plochingen konnte nochmals kurz aufschließen – 13:13 für beide Seiten verhieß spannende letzte Spielminuten.
Jedoch zeigten die Spieler rund um Trainerin Ivi Schubert dann die besseren Nerven und konnten das Spiel vom reinen Ergebnis her mit 16:14 für sich entscheiden.
Doch leider hielt die Freude nicht lange an – nach Einbezug des Torschützen-Multiplikators hatte die Mannschaft aus Plochingen knapp die Nase vorne und gewann Dank eines Torschützens mehr mit 98:96.
Ein denkbar knappes Spielergebnis, dass die tolle Mannschaftsleistung aber nicht trüben soll.

Für Deizisau spielten:
Ben Rost, Mio Brenkel, Laurin Thal, Luis Matrohs, Luis Schmittner, Simon Ritter, Levin Janeck, Marvin Schreiner, Levin Wilke, Max Müller.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.