mB-Jugend

mB1: TV Plochingen – JSG Deizisau/Denkendorf 24:22 (8:11)

Im Lokalderby unterlag die JSG dem TV Plochingen unglücklich mit 22:24. Deizisau/Denkendorf startete furios und erarbeitete sich aus einer sehr souveränen Abwehr inklusive gut aufgelegtem Torhüter Hardy Neubert heraus einen Vier-Tore-Vorsprung (5:1/10.) ehe die Plochinger besser ins Spiel fanden und beim 5:5 (14.) erstmals ausglichen. Die JSG ließ sich davon aber nicht beeinflussen und legte dank einiger schöner Spielzüge bis zur Pause wieder drei Treffer vor. In Abschnitt zwei kam dann der Spielfluss vorne ins Stocken, die Plochinger Abwehr wurde zunehmend galliger – was auch mit einigen Zwei-Minuten-Strafen gegen die Gastgeber geahndet wurde, die JSG schlug trotz einiger guter Möglichkeiten daraus aber kein Kapital. In der Abwehr wurden die Gäste zudem nachlässiger, was den wurfstarken Plochinger Rückraum zunehmend ins Spiel brachte. Beim 21:19 (44.) legte der TVP erstmals zwei Tore vor, spannend blieb die Partie aber bis zum Abpfiff – erst beim 24:22 knapp 40 Sekunden vor dem Abpfiff war die Entscheidung gefallen.

JSG Deizisau/Denkendorf: Neubert; Riehs (4), Lampart (4), Rapp (3/3), Hoffmann (3), Schmid (2), Denzinger (2), Thamm (2), Fischer (1), Silberhorn (1/1), Quintus, Heinemann, Klippert, Häsler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.