mB-Jugend

mB1: MTG Wangen – JSG Deizisau/Denkendorf 24:27 (14:15)

Zweites Spiel, erster Sieg: Dank einer starken Defensivleistung besiegte die JSG die MTG Wangen mit 27:24. „Das war in der Abwehr definitiv ein Schritt nach vorne“, lobte JSG-Trainer Moritz Müller. Bereits in der ersten Hälfte setzte sich die JSG beim 10:7 (14.) auf drei Tore ab, machte sich dann aber mit zahlreichen technischen Fehlern selbst das Leben schwer. Nur drei Minuten später glich Wangen zum 11:11 aus, zur Pause lag die JSG wieder mit einem Tor vorne. Im zweiten Abschnitt erwischte Deizisau/Denkendorf den besseren Start und legte bis zum 23:19 (39.) vor, versäumte es dann aber, den Vorsprung trotz einiger guter Chancen weiter auszubauen. Beim 23:24 (47.) war die MTG wieder dran. Die JSG fand wieder in den Tritt und beim 26:23 (48.) – Matts Fischer hatte per Siebenmeter getroffen – war eine Vorentscheidung gefallen.


JSG Deizisau/Denkendorf: Neubert; Riehs (6/3), Fischer (5/1), Hoffmann (4), Schmid (3), Lampart (3), Heinemann (3), Thamm (2), Rapp (1), Klippert, Quintus, Häsler, Denzinger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.