mC-Jugend

mC1: JSG Deizisau-Denkendorf – Team Stuttgart 28:18 (9:7)


Dank einer sehr souveränen Defensive fuhr die JSG gegen das Team Stuttgart einen klaren 28:18 (9:7)-Sieg ein. „Die Leistung in der Abwehr war überragend und der Schlüssel zum Erfolg“, lobte JSG-Trainer Moritz Hettich. Bereits in der ersten Hälfte packten die Gastgeber hinten beherzt zu und nahmen die Stuttgartern damit früh den Wind aus den Segeln. Dass es nur zwei Tore Vorsprung zum Seitenwechsel waren, lag lediglich an der mangelhaften Chancenauswertung. In der zweiten Hälfte zeigte Deizisau-Denkendorf dann auch im Angriff eine ansprechendere Leistung und zog über 15:10 (34.) vorentscheidend auf 23:15 (41.) davon. Den Schlusspunkt setzte Linksaußen Louis Fischer zum in der Höhe auch verdienten Erfolg.


JSG Deizisau-Denkendorf: Neubert, Mader; Rapp (6/6), Matts Fischer (4), Mattis Riehs (4), Adrian Thamm (4), Jascha Hoffmann (3), Benjamin Häsler (3), Paul Lampart (3), Luis Geiselhardt (1), Louis Fischer (1), Fabian Dirmeier, Moritz Klippert, Lucas Schmid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.