mA-Jugend

mA

Gegen den Tabellendritten kam die JSG schwer in die Partie. Zwar agierte man gut in der Abwehr, aber im Spiel nach vorne  haperte es, so dass erst in der 11. Spielminute der erste Treffer zum 3:1 gelang. Damit schien der Bann gebrochen. Die JSG erzielte nun Treffer um Treffer und war weiterhin stabil in der Deckungsarbeit. Dies führte zu einer 11:15 Pausenführung und auch zu Beginn der 2. Hälfte konnte man den Vorsprung weiter auf 14:20 ausbauen. Doch wer nun an einen sicheren Sieg glaubte sah sich getäuscht, denn auf einmal kam es zu einem völligen Bruch im Spiel der JSG DD. Tempogegenstöße wurden liegen gelassen, Bälle einfach verloren und die Gastgeben kamen wieder heran. In der letzten Spielminute konnte Herrenberg sogar ausgleichen. Die JSG war nun im Ballbesitz und spielte sich noch eine Torchance heraus, die 4 Sekunden vor Spielende zum umjubelten Siegtreffer genutzt werden konnte. Alles in allem gelang ein glücklicher aber auch verdienter Auswärtssieg.

 

JSG DD:  Baumann; Seth (2), Driesnack (2), Wieder (2),Taxis (1), Rapp (5), Lohmann (2), Ament (2), Maier (4),  Weller (1), Heinemann Jannik,  Hoffmann (2), Müller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.