mB-Jugend

mB1-Jugend 2018

mB1-Jugend

B1-Jugend männlich

Die Vorbereitung der B1-Jugend, die sich aus 11 Spielern des Jahrgangs 2002 (dabei 3 Spieler der letztjährigen B2) und 3 Spielern des Jahrgangs 2003 zusammensetzt, in die Saison 2018/2019 startete im April.

Auch in diesem Jahr erhielt das Team durch die letztjährigen Erfolge der JSG DD die Berechtigung an der Qualifikation der Oberliga in Baden-Württemberg teilzunehmen.

In der 1. BWOL-Qualifikationsrunde musste man gegen die Mannschaften der JSG Balingen-Weilstetten und des SV Remshalden antreten. Man traf auf zwei eingespielte Teams und man merkte der Mannschaft an, dass sie noch ein wenig mehr Zeit brauchte, um sich aufeinander und das neu neue Trainergespann einzustellen. So mussten beide Spiele verloren gegeben werden und es wurde deutlich, dass mit ein wenig mehr Vorbereitungszeit mehr drin gewesen wäre.

Somit war nun die Qualifikation für die Württembergliga das Ziel und darauf arbeitete das Team fortan hin. Das Training wurde intensiviert und an den bei der BWOL-Qualifikation erkannten Schwächen wurden gezielt gearbeitet.

In der ersten Qualifikationsrunde für die Württembergliga musste die JSG DD nach Beilstein reisen. In der mit fünf Mannschaften besetzten Gruppe spielte man gegen Team Stuttgart SG (18:16), H2Ku Herrenberg (11:12), HSG Marbach-Rielingshausen (16:13) und SG Schozach-Bottwartal (13:8) und erreichte als Gruppenzweiter die angestrebte direkte Qualifikation zur Württembergliga.

Inhaltliches Ziel dieser Saison muss es sein, die individuell sehr talentierten Spieler technisch weiter zu fördern, physisch weiter zu entwickeln und zu einem aufeinander abgestimmten ehrgeizigen Team zu vereinen. Aufgrund der Qualitäten der Spieler und mit Hilfe eines ehrgeizigen Trainergespanns sollte dies gelingen. Das angestrebte realistische sportliche Ziel in der Liga ist ein guter Mittelfeldplatz.

Kader: Lennart Fischer, Timo Heinemann, Felix Hoch, Jonas Jacobs, Samuel Klotz, Nick Liedl, Tobias Prauss, Jan Schultheiß, Erik Seth, Tim Staiger, Felix Strobel, Falk Weber, Tom Zeller, Timo Zocher

Trainerteam: Klaus Bröhl und Lukas Hochholdinger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.