mD-Jugend

JSG Deizisau/Denkendorf – SG Hegensberg-Liebersbronn 36:23 (20:11)

Tabellenführer JSG Deizisau/Denkendorf war in allen Belangen überlegen und zog über 7:3 (7.) vorentscheidend bis zum 20:11 zur Pause davon. Auch nach dem Wechsel ließen die Hausherren nicht viel anbrennen, den Schlusspunkt setzte Spielmacher Mattis Riehs zum 36:23 (37.). Damit kommt es im letzten Saisonspiel zum Showdown mit dem zweitplatzierten TSV Neuhausen, gegen den die JSG-Jungs in der laufenden Runde die  bislang einzige Niederlage kassierten.

JSG Deizisau/Denkendorf: Cedrik Grentz; Matts Fischer (11), Mattis Riehs (6/1), Paul Lampart (5), Adrian Thamm (4), Benjamin Häsler (2), Moritz Klippert (1), Phil Winkel (1), Lucas Schmid.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.