wA-Jugend

SV Vaihingen – JSG Deizisau/Denkendorf 15:16 (7:8)

Trotz dezimiertem Kader fuhr die JSG am Sonntag zum Gegner nach Vaihingen. Obwohl die Bedingungen wegen Harzverbot schlecht waren starteten wir gut ins Spiel und konnten uns in den ersten 10 Minuten schon einen deutlichen Vorsprung mit 2:7 herausspielen. Dannach ließ leider die Konzentration nach und wir konnten unsere Chancen im Angriff nicht in Tore umsetzten und gingen mit 7:8 in die Halbzeit. Leider konnten wir auch nach der Halbzeit nicht wieder ins Spiel zurückfinden und machten es mit einer schlechten Abwehr und vielen Fehlern spannend. In den letzten 5 Minuten wachten wir nach Ansage der Trainer nochmal auf und spielten eine starke Abwehr. Dank unseres überragenden Torwarts konnte kein Ball mehr ins Tor kommen. Und durch Unterstützung unserer Zuschauer konnten wir uns auch im Angriff wieder sammeln und am Ende dank gutem Zusammenspiel die wichtigen Tore schießen um das Spiel am Ende ganz knapp zu gewinnen. Es spielten: Jessica Zocher (Tor), Edisa Kicmari (6), Jeanette Weingärtner, Anka Koschmieder (3), Nicole Stapf (2), Vanessa Aebi, Lea Brünemann, Edlira Kicmari (1), Jutta Seht (2), Sarah Braitsch (2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.